- Anzeige -

Finanzsanierung
 

Ihre Sorge ist Finanzsanierung? Keine Angst, mit unseren Tipps klappt es.

Sie wollen ein Darlehen aufnehmen, da dringend benötigte beziehungsweise wünschenswerte Dinge wie beispielsweise Urlaubsreise, Handy, Auto oder andere erforderliche Anschaffungen zu finanzieren sind? Sie haben hingegen kein regelmäßiges Einkommen aus Rente, Lohn oder Gehalt, sondern beziehen einzig eine Ausbildungsvergütung oder Hartz IV?

In diesen Fallen würden wir Ihnen raten, diese Abhandlung bis zum letzten Satz durchzulesen. Die anschließenden nützlichen Tipps und wertvollen Empfehlungen helfen Ihnen dabei, relativ leicht zu günstigen Darlehen zu kommen sowie in keine teuren Kreditfallen zu Finanzsanierung tappen.

Hilfreich ist gleichfalls unser Artikel

Einen Kredit für Finanzsanierung trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa bekommen

Mit Sicherheit ist es jedem schon einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Verwandte oder Freunde um Geld für „Finanzsanierung“ zu bitten, ist hingegen nicht jedermanns Sache. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag aufgrund mangelhafter Bonität oder eines Schufa-Eintrags sofort ablehnen. Dies ist jedoch kein Grund, zu früh aufzugeben. Ein Kreditnehmer hat nämlich reelle Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität zu einem Darlehen zu kommen. Seriöse Kreditvermittler, welche eng mit ausländischen Geldinstituten zusammenarbeiten, haben sich sogar auf die Kreditvermittlung für Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität spezialisiert.

Interessant für Sie ist ebenso der Bericht Umschuldungskredite Vergleich und Kredit Für Anbau Sparkasse
 

Auf welche Weise erfahrene Vermittler arbeiten

Generell besteht die Haupttätigkeit eines Vermittlers darin, Sie bei der Suche nach einem passenden Darlehen zu unterstützen. Im Detail kann die Tätigkeit aber auch weit über die pure Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldnerberatung erweitert werden. Ein wirklich guter Vermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot ausführlich beraten, indem er Ihnen die Vor- und Nachteile vor Augen führt. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Antragsunterlagen zusammenzustellen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder schwierigen persönlichen Umständen
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Ausführliche Beratung vor der Antragstellung
  • Kontakte zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Darlehen auch bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Beschaffung zu teurer Kredite
  • Mögliche Gebühren für die Kreditvermittlung

Da etliche Vermittler gute Verbindungen zu kleinen und weniger bekannten Instituten pflegen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Finanzsanierung auszuhandeln. Selbst wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg besitzt, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Hinsichtlich ihrer guten Verbindungen können sie z. B. ungünstige Schufa-Einträge begründen, so dass diese bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr bewertet werden wie bei den automatisierten Prozessen von Großbanken. Würde man einen solchen Antrag auf einen Kredit zu Finanzsanierung an eine normale Bank richten, würde dies mit fast 100-prozentiger Sicherheit nicht funktionieren.

Die bekanntesten Online-Kreditvermittler sind Bon-Kredit und Maxda. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen auf ihrem Geschäftsfeld und gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter. Kosten entstehen für die Vermittlungstätigkeit weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Diese beiden Kreditvermittler haben sich besonders auf Themen wie Finanzsanierung spezialisiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Ist ein Kreditvermittler tatsächlich seriös? Was macht den Unterschied?

Wenn es um Finanzsanierung geht, wird ein seriöser Vermittler stets Ihre Interessen vertreten. Da der Vermittler seine Provision von der Bank bekommt, fallen für Sie in der Regel keine Spesen oder andere Zahlungen an.

Vier Merkmale, an denen ein seriöser Kreditvermittler erkannt werden kann:

  • Der Vermittler verfügt über eine Website einschließlich Impressum, Kontaktmöglichkeit und Anschriftt
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Die Erreichbarkeit des Unternehmens per Telefon ist gegeben ohne das man sich lange in der Warteschleife befindet
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Nachnahmeversand der Unterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unaufgefordertes Akquirieren zu Hause
  • Zahlung einer Gebühr bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Kreditvertrags
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Die Finanzierung hängt ab vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Drängen auf das Unterschreiben des Vermittlungsvertrags

Was für Vorzüge haben bei Finanzsanierung ausländische Banken

Ob Sie für Ihr neues Geschäft das Startkapital brauchen, ein neuer fahrbarer Untersatz her muss oder Sie eine größere Reise vorhaben – Kredite ausländischer Kreditinstitute werden zunehmend zur Finanzierung in Anspruch genommen. Das Internet wird zunehmend bei den Verbrauchern beliebter, um bei ausländischen Banken ein Darlehen aufzunehmen, wodurch die heimischen Bank deswegen immer weniger in Anspruch genommen wird. Was für ein Kreditinstitut im Ausland spricht, sind die erheblich einfacheren Kreditvergabe-Richtlinien im Gegensatz zu Deutschland. Ein negativer Schufa-Eintrag bzw. eine mangelhafte Bonität wiegen beim Thema Finanzsanierung daher nicht so schwer. Generell werden solche Online-Kredite von Schweizer Banken gewährt. Diese Tatsache ist speziell für diejenigen Verbraucher interessant, welche besonders schnell eine Geldspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt wurden. Das wären beispielsweise Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. In Bezug auf Finanzsanierung hat es besonders diese Gruppe ziemlich schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Weshalb ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Privatpersonen, die einen Kredit aufnehmen wollen, weil sie sich in einer prekären finanziellen Situation befinden, haben es oftmals alles andere als leicht. Eine Finanzierung wird angesichts Schulden oder schlechter Bonität ganz erheblich erschwert. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine echte Option sein. Damit ist ein Kredit gemeint, der von einem Schweizer Geldinstitut gewährt wird. Ein negativer Schufa-Eintrag spielt bei diesen Banken keine Rolle, da eine derartige Anfrage im Prinzip nicht vorgenommen wird, was die Kreditsuche überaus vereinfacht. Besonders beim Thema Finanzsanierung ist dieser Umstand ein unbezahlbarer Vorteil.

Ein Darlehen ohne Überprüfung der Bonität sowie diverse Einkommensnachweise und Sicherheiten zu erhalten, ist natürlich auch bei Schweizer Banken nicht möglich. Ist es lediglich ein Eintrag in der Schufa, der Ihnen Sorgen bereitet, könnte der Schweizer Kredit eine realistische Option für Sie sein, vorausgesetzt, Ihre Bonität ist soweit im grünen Bereich.

Welche Punkte sind in Bezug auf Finanzsanierung zu beachten?

Erstmal sollten die monatlichen Raten der Rückzahlung des Darlehns möglichst klein sein. Muten Sie sich also nur so viel zu, wie es Ihre momentanen finanziellen Umstände ermöglichen. Eine gute Finanzierung hängt nicht zuletzt von günstigen Zinsen sowie guten Konditionen ab. Das Darlehen sollte überdies möglichst anpassungsfähig sein. Kostenfreie Sondertilgungen gehören genauso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Finanzsanierung hundertprozentig zu empfehlen.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrem Kredit als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Student, Selbstständiger oder Rentner nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Darlehensbetrag nur so hoch ansetzen, wie unbedingt erforderlich

Generell gilt der Leitsatz: Die benötigten Mittel sollten mit Blick auf das Thema Finanzsanierung möglichst genau einschätzen werden. Eine Aufstellung über sämtliche Unkosten zu machen, ist folglich eine absolute Notwendigkeit, um hinterher keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre bestimmt nicht verkehrt. Indes würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unverhältnismäßig in die Höhe treiben. Von daher ist es wichtig, nicht mehr Mittel aufzunehmen als gebraucht werden. Ist der Bedarf an Geldmittel tatsächlich zu knapp berechnet worden, lässt sich anhand einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

An erster Stelle bei einem Vorhaben steht, dass man seine finanzielle Situation realistisch einschätzt und anschließend die Höhe des Darlehens berechnet. Das gilt nicht im Endeffekt auch für das Thema Finanzsanierung. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung der eigenen Kosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für welche Dinge wie viel Geld ausgegeben worden ist. Damit keine versteckten Kostenpunkte übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der morgendliche Kaffee beim Bäcker oder das Bier nach Feierabend berücksichtigt werden. Das hat den Nutzeffekt, dass sich zum einen beurteilen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential vorhanden ist und auf der anderen Seite die optimale Kreditrate ziemlich präzise eingeschätzt werden kann.

3. Wert legen auf Sorgfalt und Genauigkeit

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, sorgfältig, genau und ehrlich zu sein – namentlich beim Thema Finanzsanierung, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und genau. Hier sollten Sie sich die Zeit nehmen, um die erforderlichen Unterlagen und Nachweise gewissenhaft zusammenzustellen Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Eine seriöse, exakte Darstellung Ihrer Finanzen ist dadurch gut möglich, was sich bezüglich Ihrer Chancen auf einen Sofortkredit< oder Eilkredit allemal positiv auswirkt.

Schlussbemerkung zu Finanzsanierung

Sofern Sie die genannten Hinweise beherzigen und sich als seriöser Vertragspartner präsentieren, dürfte Ihrem Wunsch nach Finanzsanierung im Prinzip nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]