- Anzeige -

Finanzierung
 

Was Ihnen Kopfschmerzen macht, ist Finanzierung? Mit diesen Tipps klappt es ganz bestimmt.

Sie möchten einen Kredit aufnehmen, weil wünschenswerte beziehungsweise dringend benötigte Dinge wie zum Beispiel Urlaubsreise, Auto, Handy oder andere erforderliche Anschaffungen zu bezahlen sind? Sie haben allerdings kein regelmäßiges Einkommen aus Lohn, Gehalt oder Rente, sondern erhalten einzig Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung?

Dann wäre es gut, diesen Bericht von Anfang bis Ende durchzulesen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie ganz einfach zu einem günstigen Darlehen kommen und es gleichzeitig umgehen, in eine der vielen teuren Kreditfallen zu Finanzierung zu stolpern.

Interessant ist ebenfalls der Bericht

Woher kriegt man auch bei schlechter Bonität oder ungünstiger Schufa ein Darlehen für Finanzierung?

Es ist zweifellos jedem bereits einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Dinge müssen umgehend bezahlt werden. Häufig wird die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aushelfen können. Für viele ist es hingegen nicht möglich, Verwandte oder Freunde um Geld für „Finanzierung“ zu bitten. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag zufolge eines Schufa-Eintrags oder ungenügender Bonität sofort ablehnen. Das muss aber nicht das Ende Ihrer Finanzierungswünsche sein. Was etliche nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit schlechter Bonität kann man einen Kredit bekommen. Seriöse Kreditvermittler, die mit ausländischen Banken kooperieren, haben sich sogar auf die Darlehensvermittlung für Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa spezialisiert.

Von Interesse für Sie ist ebenso unser Beitrag 95000 Euro Finanzieren und Finanzierung Nachrangdarlehen
 

Was kann ein wirklich guter Kreditvermittler für Sie tun?

Der Vermittler wird Sie hauptsächlich darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut zu erhalten. Die angebotene Hilfe erstreckt sich hingegen nicht lediglich auf die reine Vermittlung. Mitunter umfasst sie des Weiteren auch eine eingehende Schuldenberatung. Ein professioneller Kreditvermittler wird Sie hinsichtlich des Finanzierungsangebots ausführlich beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile aufmerksam macht. Auch wird er Sie darin unterstützen, sämtliche notwendigen Antragsunterlagen zusammenzustellen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Vermittlung von Darlehen auch bei unzureichender Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Stellung des Antrags
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Geldinstituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder problematischen persönlichen Umständen
  • Gute Chancen auf günstige Darlehenszinsen
  • Beschaffung von Darlehen selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Mögliche Kosten für die Darlehensvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Risiko der Beschaffung überteuerter Darlehen

Angesichts der guten Geschäftsbeziehungen, welche etliche Vermittler zu weniger bekannten, kleinen Banken haben, bestehen gute Chancen, für Finanzierung günstigere Bedingungen zu bekommen. Dabei ist es durchaus möglich, auch über schwierige Fälle zu verhandeln. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Instituten machen sich in dem Sinne bezahlt, dass der Vermittler beispielsweise einen Schufa-Eintrag erklären kann. Dann fällt der Eintrag in Bezug auf die Kreditwürdigkeit nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Vergabe des Kredits im Regelfall computergesteuert abläuft. Würde man einen solchen Kreditantrag zu Finanzierung an eine normale Bank richten, würde dies mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Kreditvermittler, die ihre Leistungen über das Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Die bekanntesten von ihnen sind Bon-Kredit und Maxda. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen in ihrem Geschäftsfeld und gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter. Es entstehen weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit irgendwelche Gebühren oder Kosten für ihre Dienste. Besonders bei Themen wie Finanzierung sind diese beiden Vermittler die absoluten Profis.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Finanzierung wertvolle Hilfestellung zu geben. Er verlangt in der Regel auch keine Spesen oder Vorauszahlungen für seine Leistungen von Ihnen, denn seine Provision bekommt er von der Bank.

An den folgenden Faktoren erkennen Sie einen seriösen Kreditvermittler:

  • Sie erhalten konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Kreditsumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung eines Darlehens
  • Der Vermittler verfügt über eine Webseite mit Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten
  • Bei einem Testanruf ist die Firma tatsächlich zu erreichen und der Gesprächspartner macht einen seriösen Eindruck

Einen unseriösen Vermittler erkennen Sie an folgenden Faktoren:

  • Versand der Unterlagen per Nachnahme
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldetes Akquirieren zu Hause
  • Das Verlangen einer Gebühr unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags, sondern allein für das Beratungsgespräch
  • Es wird Ihnen eine 100-prozentige Kreditzusage versprochen
  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Berechnung von Spesen oder Nebenkosten
  • Nur wenn Sie einen Vermittlungsvertrag unterschreiben, wird der Vermittler tätig

Wieso ausländische Banken bei Finanzierung eine gute Alternative sind

Die Finanzierung größerer Projekte über ausländische Geldinstitute wird mehr und mehr beliebter. Dabei geht es nicht nur um ein neues Auto oder eine geplante Urlaubsreise, sondern auch um {das Kapital für den Aufbau einer Existenz}. Zahlreiche ausländische Institute bietet heutzutage günstige Kredite per Internet an, die individuell an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Sich für ein Kreditinstitut im Ausland zu entscheiden hat den entscheidenden Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien erheblich einfacher sind als in Deutschland. Bei Finanzierung wiegen aus dem Grund ein negativer Schufa-Eintrag respektive eine mangelhafte Bonität nicht so schwer. Dabei werden online Darlehen vermittelt, welche prinzipiell von Schweizer Banken vergeben werden. Für Kreditnehmer, die besonders rasch eine Finanzspritze benötigen, jedoch von einer deutschen Bank bereits abgelehnt wurden, könnte dies eine interessante Alternative sein. Dazu zählen zum Beispiel Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Gerade diese Personen haben es in Bezug auf Finanzierung ziemlich schwer, einen Kredit zu erhalten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Warum ein Schweizer Kredit eine gute Option ist

Privatpersonen mit Geldproblemen haben oft keine Möglichkeit, zu einem Kredit zu kommen. Es sind besonders die Leute mit schlechter Bonität bzw. Schulden, die am dringendsten Geld brauchen. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine echte Option sein. Darunter versteht man ein Darlehen, das von einer Schweizer Kreditbank gewährt wird. Solche Banken nehmen im Allgemeinen keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche natürlich ausgesprochen leichter macht. In Hinsicht auf das Thema Finanzierung kann man diese Tatsache nahezu als ideal ansehen.

Natürlich können Sie selbst bei Schweizer Geldinstituten ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen keinen Kredit erhalten. Haben Sie jedoch eine prinzipiell sichere Bonität und ist der Schufa-Eintrag das einzige Problem bei der Finanzierung, stellt der Schweizer Kredit eine realistische Alternative für Finanzierung dar.

Welche Punkte sind hinsichtlich Finanzierung zu berücksichtigen?

Zunächst sollten die Raten der Darlehensrückzahlung möglichst klein sein. Denken Sie daran, dass von Ihrem Einkommen auch noch andere Dinge zu bezahlen sind. Das A und O bei einer Finanzierung sind günstige Zinsen und gute Konditionen. Ist das Darlehen genügend anpassungsfähig, bekommen Sie bei der Tilgung viel seltener Probleme. Sondertilgungen ohne zusätzliche Kosten zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine gute Finanzierung zum Thema Finanzierung müsste dies alles enthalten.

Es gibt allerdings ein paar Punkte, die Sie beachten sollten, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Arbeitsloser, Auszubildender, Rentner, Student oder Selbstständiger nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig halten

In der Regel gilt: Die erforderlichen Mittel sollten bei der Planung in Bezug auf das Thema Finanzierung realistisch bemessen werden. Wer ein solches Vorhaben plant, muss unbedingt zuvor eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um stets einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Bestimmt wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster einzuplanen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß bemessen, würde das unweigerlich zu hohen Verbindlichkeiten führen. Infolgedessen ist es vernünftig, nicht mehr Geld aufzunehmen als benötigt wird. Ist der Bedarf an Geldmittel wirklich zu knapp berechnet worden, lässt sich mit Hilfe einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung auf ganz einfach ein Ausgleich schaffen.

2. Einen Finanzierungsplan aufstellen und strukturieren

Wer ein Darlehen braucht, sollte seine finanzielle Situation realistisch einschätzen sowie eine genaue Kontrolle über Erträge und Unkosten haben – auch beim Thema Finanzierung. Die eigenen Kosten jede Woche detailliert aufzuzeichnen, ist z.B. eine gute Hilfe: Wie viel Geld wird täglich genau für was ausgegeben? Dabei sollte de facto jede einzelne Ausgabe, die getätigt wurde, berücksichtigt werden, um wirklich sämtliche Geldbeträge festzuhalten. So eine Aufstellung hilft einerseits, die optimale Kreditrate richtig einzuschätzen und zum anderen kann man damit hervorragend beurteilen, wo eventuell noch Sparpotential besteht.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, sorgfältig und korrekt zu sein – Seien Sie, was das Thema Finanzierung angeht, bei sämtlichen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität sorgfältig, genau und ehrlich. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Eine exakte und seriöse Darstellung der eigenen Finanzen ist hierdurch gut möglich, was sich bezüglich Ihrer Chancen auf einen Sofortkredit< oder Eilkredit wiederum vorteilhaft auswirkt.

Kurz zusammengefasst zu Finanzierung

Wenn Sie sich als verlässlicher Vertragspartner gegenüber der Bank präsentieren, indem Sie die aufgeführten Tipps und Hinweise beachten, sollte es im Prinzip mit dem Kredit und in Folge auch mit Finanzierung funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]