- Anzeige -

Darlehen
 

Wertvolle Tipps, wenn es Schwierigkeiten mit Darlehen gibt.

Sie planen, ein Darlehen aufzunehmen, um z.B notwendige Reparaturen oder erforderliche Anschaffungen wie zum Beispiel Urlaubsreise, Handy oder Auto zu finanzieren? Sie haben aber das Problem eines negativen Schufa-Eintrags oder einer schlechten Bonität? Obendrein ist Ihr Einkommen aus Lohn, Gehalt, Rente, Arbeitslosenunterstützung bzw. Ausbildungsvergütung verhältnismäßig gering oder unregelmäßig?

Dann wäre es gut, diesen Artikel bis zum Ende durchzulesen. Nachfolgend finden Sie wertvolle Empfehlungen und Tipps, wie Sie zu günstigen Krediten kommen und dabei nicht in teure Kreditfallen zu Darlehen tappen.

Empfehlenswert ist auch der Bericht

Einen Kredit für Darlehen erhalten – trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa

Manchmal kommen mehrere hohe Zahlungen zur gleichen Zeit und man hat temporär einen finanziellen Engpass. Die Verwandtschaft oder der Freundeskreis hilft in so einem Fall im Allgemeinen gerne aus. Für viele ist es jedoch nicht machbar, Verwandte oder Freunde um eine gewisse Summe Geld für „Darlehen“ zu bitten. Und ein normales Geldinstitut würde jeden Kreditantrag angesichts eines Schufa-Eintrags oder ungenügender Bonität sofort ablehnen. Damit sind allerdings noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Es gibt zahlreiche Optionen, mit denen ein Kreditnehmer auch einen Kredit mit miserabler Bonität und ohne eine Schufa-Auskunft bekommen kann. Es gibt ernst zu nehmende Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit einer negativen Schufa oder schlechter Bonität, zu einem Kredit zu verhelfen.

Von Interesse für Sie ist ebenso der Artikel Handy Ohne Schufa Sofort und Handy Ohne Vertrag Auf Rechnung Ohne Schufa
 

Auf welche Weise seriöse Kreditvermittler arbeiten

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers besteht im Wesentlichen in der Hilfestellung bei der Suche nach einem günstigen Kredit bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Die Tätigkeit erstreckt sich jedoch nicht nur auf die reine Vermittlung. Bisweilen umfasst sie überdies auch eine umfassende Schuldenberatung. Ein qualifizierter Kreditvermittler wird Sie in Bezug auf das Finanzierungsangebot beraten, indem er Sie auf alle Vor- und Nachteile aufmerksam macht und Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag unterstützen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Kontakte zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Vermittlung von Krediten auch bei ungenügender Bonität
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Argumentationshilfe bei problematischen persönlichen Umständen oder hoher Finanzierungssumme
  • Gute Chancen auf vorteilhafte Konditionen

Nachteile:

  • Mögliche Kosten für die Darlehensbeschaffung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer gleich zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Kredite

Weil etliche Vermittler gute Verbindungen zu weniger bekannten Geldinstituten besitzen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Darlehen. Oft kann auch bei komplizierten Umständen verhandelt werden. Im Unterschied zu Großbanken, bei denen der Prozess der Kreditbewilligung fast ausschließlich computergesteuert abläuft, wird hier jeder Kreditantrag von Fall zu Fall geprüft. So hat der Vermittler die Gelegenheit, einen negativen Eintrag in der Schufa zu erklären, damit er nicht bei der Kreditwürdigkeitsprüfung so sehr ins Gewicht fällt. Eine solche Kreditanfrage zu Darlehen hätte bei einer etablierten Bank absolut keine Chancen.

Kreditvermittler, die ihre Leistungen per Internet anbieten, gibt es wie Sand am Meer. Am bekanntesten von ihnen sind Maxda und Bon-Kredit. Auf ihrem Spezialgebiet besitzen beide eine lange Erfahrung. Zudem gelten sie generell als seriös und vertrauenswürdig. Weder Maxda noch Bon-Kredit verlangen für ihre Dienste irgendwelche Gebühren oder Provisionen. Was das Thema Darlehen betrifft, sind diese beiden Kreditvermittler die erste Adresse.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So unterscheiden sich seriöse von unseriösen Vermittlern von Krediten

Eines vorweg: Ein seriöser Vermittler handelt bei dem Thema Darlehen stets in Ihrem Interesse. Der Vermittler verlangt von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank erhält.

Bei seriösen Kreditvermittlern gilt:

  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Vermittlung eines Darlehens
  • Das Unternehmen besitzt eine Internetpräsenz einschließlich Anschriftt, Kontaktmöglichkeit und Impressum
  • Das Unternehmen ist bei einem Anruf de facto zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck erweckt
  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Darlehenssumme, Soll- und Effektivzinsen

Die Kriterien eines unseriösen Vermittlers

  • Kostenerhebung bereits für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu hundert Prozent
  • Nachnahmeversand der Antragsunterlagen
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Warum ausländische Institute bei Darlehen eine gute Option sind

Immer mehr Personen nehmen Darlehen ausländischer Geldinstitute in Anspruch, weil sie eine große Urlaubsreise planen, sich beruflich Optionneu orientieren möchten oder einfach einen neuen fahrbarer Untersatz benötigen. Außer dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Verbraucher heutzutage auch die Möglichkeit, per Internet auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Darlehen von ausländischen Banken aufzunehmen. Der entscheidende Vorteil dabei ist: Bei ausländischen Kreditinstituten sind die Kreditvergabe-Richtlinien nicht so streng wie in Deutschland. Eine ungenügende Bonität oder ein negativer Eintrag in der Schufa spielen deswegen bei Darlehen nur eine nebensächliche Rolle. Hierbei werden online Darlehen vermittelt, welche prinzipiell von Schweizer Banken finanziert werden. Dieser Tatbestand ist speziell für diejenigen Kreditnehmer interessant, die besonders rasch eine Finanzspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt wurden. Z. B. gehören dazu Arbeitslose, Auszubildende, Selbstständige. Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Rentner. Es versteht sich von selbst, dass es insbesondere diese Gruppe in Bezug auf Darlehen ausnehmend schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorteile

Was die Gewährung eines Kredits angeht, haben es Privatpersonen mit Geldproblemen oftmals nicht gerade leicht. Die Chancen auf eine Finanzierung werden nämlich zufolge schlechter Bonität beziehungsweise Schulden beträchtlich herabgesetzt. Ein Schweizer Kredit kann in solchen Fällen eine sinnvolle Alternative darstellen. Damit ist ein Kredit gemeint, welcher von einem Schweizer Finanzdienstleister gewährt wird. Schufa-Abfragen werden von solchen Banken in der Regel nicht vorgenommen, was es bedeutend vereinfacht, den Kredit zu erhalten. Gerade beim Thema Darlehen ist diese Tatsache ein unschätzbarer Vorteil.

Sie brauchen natürlich auch bei Schweizer Finanzdienstleistern für einen Kredit gewisse Einkommensnachweise und Sicherheiten, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Kreditwürdigkeitsprüfung stattfindet. Sollte Ihr einziges Problem der Schufa-Eintrag sein, wobei Ihre Bonität jedoch im grünen Bereich ist, wäre der Schweizer Kredit für Darlehen eine echte Chance.

Darlehen – was Sie alles beachten sollten

Wichtig ist in erster Linie. dass die Rückzahlung des Darlehns in möglichst kleinen monatlichen Beträgen erfolgen kann. Es ist für Sie erheblich einfacher, wenn von Ihrem Einkommen noch genügend Geld für andere wichtigen Dinge übrigbleibt. Gute Konditionen sowie niedrige Zinsen sind das A und O einer guten Finanzierung. Eine Menge Kreditnehmer haben den Wunsch, dass ihr Darlehen so anpassungsfähig wie nur möglich ist. Kostenfreie Sondertilgungen zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Das alles sollte eine tragfähige Finanzierung zum Thema Darlehen einschließen.

Es gibt allerdings diverse Dinge, die Sie beachten sollten, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitsloser, Arbeitnehmer, Azubi, Student, Rentner oder Selbstständiger keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Den Kreditbetrag möglichst niedrig ansetzen

In der Regel gilt: In Bezug auf das Thema Darlehen sollten die erforderlichen Mittel von Beginn an möglichst genau eingeschätzt werden. Machen Sie zuvor eine Aufstellung der gesamten Ausgaben, dann sind Sie immer auf der sicheren Seite und erleben nachträglich keine unliebsame Überraschung. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre gewiss nicht verkehrt. Allerdings würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unverhältnismäßig in die Höhe treiben. Die Höhe des Darlehens sollten Sie aus dem Grund so gering wie möglich festsetzen. Besser ist es, den zu knapp berechneten Bedarf mit einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu ergänzen.

2. Die eigenen Finanzen strukturieren und überblicken

Oberste Priorität bei einem geplanten Projekt hat, dass man seine finanzielle Situation richtig beurteilt und dann die Höhe des Darlehens berechnet. Das gilt nicht zuletzt auch für das Thema Darlehen. Hier kann beispielsweise eine Aufstellung aller Unkosten für eine Woche sehr hilfreich sein: Es wird also jeden Tag genau aufgeführt, für was wie viel Geld ausgegeben worden ist. Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleinere Ausgaben berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hamburger beim Mac Donalds oder das Feierabendbier in der Kneipe. Das hat den Vorteil, dass sich einerseits feststellen lässt, wo eventuell noch Sparpotential besteht und zum anderen die richtige Darlehensrate ziemlich präzise eingeschätzt werden kann.

3. Genau, sorgfältig und absolut ehrlich sein

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, ehrlich, genau und sorgfältig zu sein – gerade beim Thema Darlehen, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität korrekt, ehrlich und genau. Um sämtliche Unterlagen und Nachweise komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Nur auf diese Weise lässt sich ein exaktes und seriöses Bild der eigenen Finanzen zeichnen, was sich allemal positiv auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Schlussbemerkung zu Darlehen

Wenn Sie gegenüber dem Kreditinstitut den Anschein eines verlässlichen Vertragspartners erwecken, indem Sie die aufgeführten Hinweise und Tipps beachten, dürfte es auch mit Darlehen funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]