- Anzeige -

Auslandsdarlehen
 

Ihre Schwierigkeit ist Auslandsdarlehen? Keine Panik, mit unseren Empfehlungen klappt es.

Es gibt jede Menge wünschenswerte bzw. benötigte Dinge wie zum Beispiel Handy, Urlaubsreise, Auto oder notwendige Reparaturen, die allerdings alle nicht umsonst zu haben sind. Infolgedessen beabsichtigen Sie, einen Kredit aufzunehmen? Sie haben jedoch kein laufendes Einkommen aus Rente, Lohn oder Gehalt, sondern beziehen nur Arbeitslosengeld oder eine Ausbildungsvergütung?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Bericht komplett durch. Im Verlauf des Artikels werden Sie erfahren, wie Sie es vermeiden, in kostspielige Kreditfallen zu Auslandsdarlehen zu tappen und wie Sie ganz einfach zu Ihrem Kredit kommen.

Lesenswert ist gleichfalls unser Artikel

Ein Darlehen für Auslandsdarlehen trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität bekommen

Dass es einmal in finanzieller Hinsicht eng wird, kann jedem mal passieren. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Nicht immer ist es hingegen möglich, um eine finanzielle Hilfe für „Auslandsdarlehen“ bei Verwandten oder Freunden anzufragen. Und ein Eintrag bei der Schufa oder eine schlechte Bonität erschweren es, ein Darlehen bei seinem normalen Geldinstitut zu erhalten die Bonität stimmen und zum anderen darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Damit sind aber noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgereizt. Ein Kreditnehmer hat nämlich gute Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität zu einen Kredit zu kommen. Es gibt seriöse Kreditvermittler, welche sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Banken, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, zu einem Darlehen zu verhelfen.

Lesenswert für Sie ist ebenfalls unser Beitrag Handy Ohne Schufa Mit Handyvertrag Fuer Jedermann und Kredit Ohne Businessplan
 

Ein guter Kreditvermittler kann eine Menge für Sie tun

Der Vermittler wird Sie vor allem darin unterstützen, ein auf Sie zugeschnittenes Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut zu bekommen. Die angebotene Hilfe erstreckt sich aber nicht ausschließlich auf die pure Vermittlung, sondern wird vielfach darüber hinaus um eine umfassende Schuldnerberatung erweitert. Wenn Sie Beratung in Bezug auf ein Finanzierungsangebot wollen oder Hilfe bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen benötigen, ist ein professionell Vermittler natürlich genauso für Sie da.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Kontakte zu weniger bekannten Geldinstituten und Banken
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Vermittlung von Darlehen selbst bei unzureichender Bonität
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder problematischen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf günstige Konditionen

Nachteile:

  • Mögliche Kosten für die Kreditbeschaffung
  • Unseriöse Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Risiko der Vermittlung überteuerter Kredite

Weil etliche Vermittler gute Kontakte zu kleinen und weniger bekannten Instituten pflegen, besteht eine große Wahrscheinlichkeit der Aushandlung günstiger Konditionen für Auslandsdarlehen. Dabei ist es durchaus möglich, auch bei schwierigen Voraussetzungen zu verhandeln. Gute persönliche Verbindungen zu kleinen Banken machen sich dahingehend bezahlt, dass der Vermittler zum Beispiel die Möglichkeit hat, einen nachteiligen Schufa-Eintrag zu erklären. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe im Regelfall computergesteuert abläuft. Ein Antrag auf ein Darlehen zu Auslandsdarlehen bei einer normalen Bank wäre, im Unterschied dazu, beinahe aussichtslos.

Unter den Online-Kreditvermittlern sind Maxda und Bon-Kredit die bekanntesten. Beide gelten als vertrauenswürdige und seriöse Anbieter und verfügen auf ihrem Gebiet über jahrelange Berufserfahrung. Der Vorteil ist, dass weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit für die Vermittlung irgendwelche Kosten anfallen. Insbesondere bei Themen wie Auslandsdarlehen sind diese beiden Vermittler die absoluten Experten.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So erkennen Sie seriöse und unseriöse Kreditvermittler

Wenn es um Auslandsdarlehen geht, wird ein seriöser Vermittler immer in Ihrem Interesse handeln. Grundsätzlich fallen für Sie als Antragsteller keine Kosten für die Vermittlung an, weil er seine Provision von der Bank erhält.

Bei seriösen Kreditvermittlern gilt:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Kreditsumme, Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen verfügt über eine Internetseite mit Kontaktmöglichkeit, Impressum und Anschriftt
  • Die Firma ist bei einem Anruf tatsächlich zu erreichen, wobei der Gesprächspartner einen fachkundigen Eindruck macht

An diesen Faktoren ist ein unseriöser Vermittler zu erkennen

  • In Verbindung mit der Finanzierung muss eine Versicherung abgeschlossen werden
  • Angebote in Form einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Kostenerhebung schon für die Beratung und unabhängig vom Zustandekommen des Darlehensvertrags
  • Versand der Schriftstücke per Nachnahme
  • Versprechungen wie „hundertprozentige Kreditzusage“
  • Sie werden zur Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags gedrängt
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Warum ausländische Banken bei Auslandsdarlehen eine gute Alternative sind

Ob für den neuen Wagen, eine große Reise, ein neues Handy oder das Startkapital für das eigene Geschäft – Darlehen ausländischer Banken sind längst keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man die Finger lassen muss. Verbraucher haben inzwischen außer dem normalen Weg zur Hausbank an der Ecke auch das Internet entdeckt, um ein Darlehen bei einer ausländischen Bank aufzunehmen, welches exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den großen Vorteil, dass dort die Kreditvergabe-Richtlinien erheblich einfacher sind als in Deutschland. Bei Auslandsdarlehen wiegen aus dem Grund ein negativer Schufa-Eintrag oder eine schlechte Bonität nicht so schwer. Die Vergabe solcher online Darlehen erfolgt im Prinzip von Schweizer Banken. Für Verbraucher, die besonders schnell eine Finanzspritze benötigen, aber von einer deutschen Bank bereits abgelehnt worden sind, könnte das eine interessante Option sein. Das wären beispielsweise Selbstständige, Studenten, Arbeitnehmer in der Probezeit, Arbeitslose, Auszubildende oder Rentner. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Gruppe in Bezug auf Auslandsdarlehen ausnehmend schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Die Vorteile von einem Schweizer Kredit

Privatpersonen in einer finanziellen Notlage haben oft keine Möglichkeit, zu einem Kredit zu kommen. Es sind besonders die Leute mit Schulden oder mit schlechter Bonität, die dringend Geld brauchen. In diesen Fällen kann ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ eine sinnvolle Alternative sein. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, den ein Schweizer Geldinstitut gewährt. Solche Institute nehmen im Grunde keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche natürlich enorm vereinfacht. Insbesondere beim Thema Auslandsdarlehen ist das ein unbezahlbarer Vorteil.

Einen Kredit ohne Kreditwürdigkeitsprüfung sowie diverse Einkommensnachweise und Sicherheiten zu erhalten, ist logischerweise auch bei Schweizer Geldinstituten nicht möglich. Sollte Ihre einzige Sorge ein Eintrag in der Schufa sein, wobei Ihre Bonität aber soweit in Ordnung ist, wäre der Schweizer Kredit für Auslandsdarlehen eine echte Chance.

Was sollten Sie bei Auslandsdarlehen berücksichtigen?

Für Sie als Kreditnehmer ist es entscheidend, dass die monatlichen Raten für Ihr Darlehen, nicht zu hoch sind. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie wirklich tragen können. Gute Konditionen und niedrige Zinsen sind das A und O einer Finanzierung. Zahlreiche Kunden haben den Wunsch, dass ihr Darlehen möglichst anpassungsfähig ist. Dazu gehören Sonderrückzahlungen ohne Mehrkosten oder die Möglichkeit, für einen Monat die Ratenzahlung einstellen zu können. Beinhaltet eine Finanzierung all diese Dinge, dann ist sie für Auslandsdarlehen hundertprozentig empfehlenswert.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrer Finanzierung als Arbeitnehmer, Azubi, Arbeitsloser, Selbstständiger, Rentner oder Student nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Darlehensbetrag nur so hoch ansetzen, wie unbedingt erforderlich

Grundsätzlich gilt: Die benötigten Mittel müssen in Bezug auf das Thema Auslandsdarlehen möglichst genau bemessen werden. Wer ein solches Projekt plant, muss auf jeden Fall im Vorfeld eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Zweifellos wäre es nicht falsch, ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen, wobei die Betonung auf „klein“ liegt, denn ist dieser Puffer zu groß, würde das unweigerlich die Verbindlichkeiten in die Höhe treiben. Von daher keinen größeren Kredit aufnehmen, als notwendig ist. Der bessere Weg besteht darin, den zu knapp bemessenen Bedarf mit einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu erweitern.

2. Errichten Sie eine Struktur Ihrer Finanzen

Unkosten und Erträge genau im Blick zu behalten und seine finanzielle Situation realistisch zu beurteilen sind unabdingbare Voraussetzungen für ein benötigtes Darlehen. Diese Prämisse gilt klarerweise speziell im Hinblick auf das Thema Auslandsdarlehen. Die eigenen Kosten jede Woche exakt aufzuzeichnen, ist beispielsweise eine gute Hilfe: Wie viel Geld wird pro Tag genau für welche Dinge ausgegeben? Um keine versteckten Kosten zu übersehen, sollten dabei auch kleine Geldbeträge berücksichtigt werden, wie etwa der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe. Dies hat den Vorteil, dass sich auf der einen Seite beurteilen lässt, wo eventuell noch Sparpotential vorhanden ist und zum anderen die richtige Tilgungsrate ziemlich präzise eingeschätzt werden kann.

3. Wert legen auf Sorgfalt und Genauigkeit

Bei sämtlichen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und sorgfältig zu sein – speziell beim Thema Auslandsdarlehen, bei allen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation ehrlich, genau und sorgfältig. Um alle Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit lassen. Eine genaue und seriöse Darstellung Ihrer finanziellen Lage ist damit gut möglich, was sich hinsichtlich Ihrer Chancen auf einen Eilkredit oder Sofortkredit ohne Zweifel positiv auswirkt.

Schlussbemerkung zu Auslandsdarlehen

Ihrem Wunsch nach Auslandsdarlehen sollte eigentlich nichts mehr im Wege stehen, für den Fall, dass Sie die aufgeführten Ratschläge befolgen und sich als ein zuverlässiger Vertragspartner präsentieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]