- Anzeige -

Anschaffungskredit
 

Ihre Schwierigkeit ist Anschaffungskredit? Keine Panik, mit unseren Tipps klappt es.

Es gibt etliche benötigte respektive wünschenswerte Dinge wie etwa Urlaubsreise, Auto, Handy oder notwendige Reparaturen, die jedoch durchweg Geld kosten. Somit beabsichtigen Sie, ein Darlehen aufzunehmen? Ihr Problem ist allerdings, Sie haben eine schlechte Bonität oder möglicherweise sogar einen negativen Schufa-Eintrag und lediglich ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Ausbildungsvergütung bzw. Arbeitslosenunterstützung?

Lesen Sie in solchen Fällen diesen Beitrag bis zum letzten Satz durch. Wir zeigen Ihnen hier, auf welche Weise Sie verhältnismäßig einfach zu einem günstigen Kredit kommen und es umgehen können, in eine der zahlreichen teuren Kreditfallen zu Anschaffungskredit zu tappen.

Von Interesse ist ebenso unser Bericht

Ein Darlehen für Anschaffungskredit trotz schlechter Bonität oder negativer Schufa bekommen

Zweifellos ist es jedem schon einmal passiert – ein finanzieller Engpass ist eingetreten und einige Rechnungen dulden keinen Zahlungsaufschub. Eine Möglichkeit wäre natürlich, sich von der Verwandtschaft oder dem Freundeskreis das Geld zu leihen. Freunde oder Verwandte um Geld für „Anschaffungskredit“ zu bitten, ist indes nicht jedem möglich. Und eine normale Bank würde jeden Darlehensantrag aufgrund eines Schufa-Eintrags oder schlechter Bonität sofort ablehnen. Dies ist jedoch kein Grund, zu früh seine Finanzierungswünsche zu begraben. Ein Kreditnehmer hat nämlich gute Chancen auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität zu einen Kredit zu kommen. Es gibt seriöse Kreditvermittler, die sich darauf spezialisiert haben, über ausländische Geldinstitute, Kunden mit schlechter Bonität oder einer negativen Schufa, zu einem Darlehen zu verhelfen.

Hilfreich für Sie ist auch unser Beitrag Baufinanzierung Negativer Schufa und Saturn Online Finanzierung
 

Ein erfahrener Vermittler kann eine Menge für Sie tun

Die vorrangige Tätigkeit eines Vermittlers umfasst grundsätzlich die Unterstützung bei der Suche nach einem günstigen Darlehen bei einem ausländischen oder deutschen Geldinstitut. Die Tätigkeit erstreckt sich hingegen nicht nur auf die pure Vermittlung. Bisweilen umfasst sie überdies auch eine eingehende Schuldnerberatung. Zu den Aufgaben eines qualifizierten Kreditvermittlers zählt auch, dass er Sie auf alle Vor- und Nachteile eines Finanzierungsangebots hinweist sowie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag behilflich ist.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vor- und Nachteile bei der Vermittlung

Vorteile:

  • Argumentationshilfe bei hoher Darlehenssumme oder misslichen persönlichen Umständen
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Darlehensantrag
  • Umfangreiche Beratung vor der Antragstellung
  • Auch zu weniger bekannten Banken und Instituten gute Kontakte
  • Gute Optionen auf günstige Darlehenszinsen
  • Vermittlung von Darlehen selbst bei ungenügender Bonität

Nachteile:

  • Risiko der Beschaffung überteuerter Darlehen
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer gleich erkennbar
  • Mögliche Gebühren für die Kreditvermittlung

Zufolge der guten Verbindungen, die etliche Vermittler zu weniger bekannten, kleinen Banken haben, bestehen hervorragende Chancen, für Anschaffungskredit effektivere Konditionen zu bekommen. Selbst wenn ein Fall kaum Aussicht auf Erfolg hat, kann in dieser Hinsicht verhandelt werden. Gute persönliche Kontakte zu kleinen Banken machen sich in dem Sinne bezahlt, dass der Vermittler beispielsweise einen Schufa-Eintrag erklären kann. Dann fällt der Eintrag bezüglich der Bonität nicht so stark ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der die Kreditvergabe üblicherweise automatisiert über die Bühne geht. Bei etablierten Banken ist, im Unterschied dazu, ein Kreditantrag zu Anschaffungskredit im Regelfall von Beginn an aussichtslos.

Online-Kreditvermittler sind Maxda und Bon-Kredit die bekanntesten. Beide verfügen über jahrelange Erfahrungen auf ihrem Geschäftsfeld und haben den Ruf, vertrauenswürdig und seriös zu sein. Kosten entstehen für die Vermittlungstätigkeit weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Diese beiden Kreditvermittler haben sich speziell auf Themen wie Anschaffungskredit fokussiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Wie unterscheidet man zwischen seriösen und unseriösen Vermittlern von Krediten?

Eines vorweg: Ein Vermittler, der seriös ist, vertritt bei dem Thema Anschaffungskredit immer Ihre Interessen. Da der Vermittler seine Provision von der Bank bekommt, fallen für Sie in der Regel keine Gebühren oder andere Zahlungen an.

Einen seriösen Kreditvermittler erkennen Sie an den folgenden Faktoren:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Laufzeiten, Soll- und Effektivzinsen sowie Darlehenssumme
  • Es entstehen Ihnen keine Kosten für die Beschaffung einer Finanzierung
  • Das Unternehmen verfügt über eine Website mit Anschriftt, Impressum und Kontaktmöglichkeit
  • Wenn man anruft, ist auch wirklich jemand erreichbar, der einen kompetenten Eindruck erweckt

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Die Finanzierung ist abhängig vom Abschluss einer Restschuldversicherung
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unangemeldeter Hausbesuch
  • Das Verlangen einer Gebühr schon für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Versand der Kreditanträge per Nachnahme
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Drängen auf die Unterzeichnung des Vermittlungsvertrags
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen

Die Vorzüge von ausländischen Instituten bei Anschaffungskredit

Immer mehr Personen nehmen Darlehen ausländischer Geldinstitute in Anspruch, weil sie eine größere Urlaubsreise planen, sich eine Existenz aufbauen wollen oder einfach einen neuen Wagen benötigen. Außer dem normalen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Konsumenten heutzutage auch die Option, per Internet auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Kredite von ausländischen Instituten aufzunehmen. Was für ein Geldinstitut im Ausland spricht, sind die bedeutend einfacheren Richtlinien für die Vergabe eines Kredits im Unterschied zu Deutschland. Ein negativer Eintrag in der Schufa bzw. eine schlechte Bonität wiegen beim Thema Anschaffungskredit aus dem Grund nicht so schwer. Dabei werden Online-Kredite vermittelt, die im Allgemeinen von Schweizer Banken vergeben werden. Insbesondere für Kreditnehmer, die von deutschen Banken abgelehnt worden sind, hingegen schnell eine Geldspritze brauchen, könnte diese Tatsache besonders interessant sein. Das wären zum Beispiel Studenten, Selbstständige, Rentner, Auszubildende, Arbeitslose oder Arbeitnehmer in der Probezeit. Es liegt auf der Hand, dass es gerade diese Gruppe beim Thema Anschaffungskredit besonders schwer hat.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Schweizer Kredit – die Vorteile

Es ist häufig schwierig für eine Privatperson, die sich in einer finanziellen Notlage befindet, einen Kredit zu erlangen. Mit Schulden oder mit schlechter Bonität reduziert sich die Chance auf eine Finanzierung deutlich. Ein sogenannter „Schweizer-Kredit“ kann in solchen Fällen eine echte Alternative sein. Man versteht darunter einen Kredit von einer Schweizer Kreditbank. Solche Institute nehmen prinzipiell keine Schufa-Abfragen vor, was die Kreditsuche natürlich überaus erleichtert. In Bezug auf das Thema Anschaffungskredit kann man diesen Umstand beinahe als ideal bezeichnen.

Sie benötigen klarerweise auch bei Schweizer Geldinstituten für einen Kredit gewisse Einkommensnachweise und Sicherheiten, wobei vor der Kreditvergabe auch eine Überprüfung der Bonität stattfindet. Bei einer gesicherten Bonität stellt der Schweizer Kredit eine echte Chance für Anschaffungskredit dar, selbst wenn Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben.

Anschaffungskredit – was Sie alles beachten sollten

Wichtig ist vor allem. dass die Darlehensrückzahlung in nicht zu hohen monatlichen Raten erfolgen kann. Sie sollten sich nicht mehr zumuten, als Sie wirklich tragen können. Das A und O bei einer guten Finanzierung sind gute Konditionen sowie günstige Zinsen. Das Darlehen sollte obendrein möglichst flexibel sein. Kostenfreie Sondertilgungen zählen ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Wenn dies alles zutrifft, kann man mit Recht von einer tragfähigen Finanzierung zum Thema Anschaffungskredit sprechen.

Es gibt allerdings einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, damit Ihrer Finanzierung als Rentner, Selbstständiger, Student, Arbeitsloser, Arbeitnehmer oder Azubi nichts in den Weg gelegt wird:

1. Den Darlehensbetrag möglichst niedrig ansetzen

Generell gilt das Grundprinzip: Die benötigten Mittel sollten in Bezug auf das Thema Anschaffungskredit realistisch überschlagen werden. Eine Aufstellung über alle zu erwartenden Unkosten zu machen, ist deswegen eine absolute Notwendigkeit, um nachträglich keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Dabei ein kleines finanzielles Polster zu berücksichtigen wäre ohne Zweifel klug – ein zu großer Puffer führt jedoch zu überflüssig hohen Verbindlichkeiten. Deshalb kein größeres Darlehen aufnehmen, als benötigt wird. Die bessere Lösung ist, mit Hilfe einer Anschluss- bzw. Aufstockungsfinanzierung unter Umständen den zu knapp berechneten Bedarf zu ergänzen.

2. Errichten Sie einen strukturierten Finanzplan

Wer ein Darlehen benötigt, sollte seine finanzielle Situation richtig einschätzen sowie die eigenen Einnahmen und Ausgaben genau im Blick behalten – auch beim Thema Anschaffungskredit. Eine genauer Wochenplan der eigenen Kosten kann hier zum Beispiel eine Hilfe sein: Man notiert also abends anhand von Belegen und Zahlungsbelegen, wie viel Geld an diesem Tag ausgegeben worden ist. Dabei sollten auch kleine Beträge, wie beispielsweise der morgendliche Stehkaffee beim Bäcker oder der Hamburger beim Mac Donalds berücksichtigt werden, um versteckte Ausgaben aufzudecken. Dies hat den Vorteil, dass sich einerseits beurteilen lässt, wo vielleicht noch Sparpotential besteht und auf der anderen Seite die richtige Kreditrate ziemlich exakt eingeschätzt werden kann.

3. Sorgfältig und gewissenhaft sein

Bei allen Angaben zur eigenen finanziellen Situation und Bonität gilt es, korrekt, ehrlich und genau zu sein – insbesondere beim Thema Anschaffungskredit, bei allen Angaben zur Ihrer finanziellen Situation und Bonität genau, sorgfältig und ehrlich. Um alle Nachweise und Unterlagen komplett zusammenzustellen, sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen. Sie vermitteln hierdurch ein seriöses Bild Ihrer finanziellen Lage. Damit verbessern Sie wiederum Ihre Chancen auf die Gewährung von einem Eilkredit oder Sofortkredit.

Schlussbemerkung zu Anschaffungskredit

Wenn Sie gegenüber der Bank den Anschein eines zuverlässigen Vertragspartners erwecken, indem Sie die genannten Hinweise befolgen, sollte es auch mit Anschaffungskredit funktionieren.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]