- Anzeige -

Abzahlungsdarlehen
 

Wertvolle Hinweise, falls es Schwierigkeiten mit Abzahlungsdarlehen gibt.

Eine große Reparatur wird fällig oder es muss ein anderes Auto her. Sie brauchen ein neues Handy oder planen eine Urlaubsreise? Um das alles bezahlen zu können, wollen Sie ein Darlehen aufnehmen? Ihr Problem ist hingegen, Sie haben eine miserable Bonität oder möglicherweise sogar einen negativen Schufa-Eintrag und nur ein geringes oder unregelmäßiges Einkommen aus Rente, Gehalt, Lohn, Ausbildungsvergütung bzw. Hartz IV?

Dann wäre es gut, diese Abhandlung bis zum Schluss durchzulesen. Die folgenden wertvollen Empfehlungen helfen Ihnen dabei, vergleichsweise einfach zu günstigen Darlehen zu gelangen und gleichzeitig in keine teuren Kreditfallen zu Abzahlungsdarlehen stolpern.

Informativ ist auch der Artikel

Einen Kredit für Abzahlungsdarlehen trotz negativer Schufa oder schlechter Bonität aufnehmen

Dass ab und zu es finanziell eng wird, hat jeder zweifellos bereits erlebt. Zumeist hilft in so einem Fall die Verwandtschaft oder der Freundeskreis aus. Bei Freunden oder Verwandten um eine finanzielle Hilfe für „Abzahlungsdarlehen“ zu bitten, ist indes nicht jedermanns Sache. Und eine mangelhafte Bonität oder ein Schufa-Eintrag erschweren es, ein Darlehen bei Und um einen Kredit bei einem normalen Geldinstitut zu bekommen, muss auf der einen Seite die Bonität stimmen und andererseits darf kein Eintrag bei der Schufa vorhanden sein. Das muss jedoch nicht bedeuten, dass Sie nun Ihre Finanzierungswünsche begraben müssen. Was etliche nicht wissen – auch ohne eine Schufa-Auskunft oder mit ungünstiger Bonität kann man einen Kredit erhalten. Kunden wenden sich grundsätzlich an ernst zu nehmende Kreditvermittler, die eng mit ausländischen Geldinstituten kooperieren, um trotz schlechter Bonität oder einer negativen Schufa zu einem Darlehen zu gelangen.

Interessant für Sie ist ebenso der Bericht Kreditkarte Für Arbeitslose und Schweizer Kredite Ohne Schufa Online
 

Ein guter Kreditvermittler kann eine Menge für Sie tun

Die Hauptleistung eines Vermittlers besteht im Grunde in der Unterstützung bei der Suche nach einem günstigen Kredit bei einem deutschen oder ausländischen Geldinstitut. Im Einzelnen kann die Tätigkeit aber auch über den Rahmen einer reinen Vermittlung hinausgehen und um eine Schuldnerberatung ergänzt werden. Ein guter Vermittler wird Sie bezüglich des Finanzierungsangebots beraten, Ihnen die Vor- und Nachteile aufzeigen und Sie bei der Zusammenstellung der Unterlagen für den Kreditantrag unterstützen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Vorteile bzw. Nachteile einer Kreditvermittlung

Vorteile:

  • Beschaffung von Krediten auch bei schlechter Bonität
  • Beratungsdienstleistung vor der Antragstellung
  • Hilfestellung bei der Zusammenstellung der Antragsunterlagen
  • Verbindungen zu weniger bekannten Banken und Instituten
  • Argumentationshilfe bei hoher Finanzierungssumme oder problematischen persönlichen Umständen
  • Gute Optionen auf vorteilhafte Konditionen
  • Vermittlung von Krediten selbst bei schlechter Bonität

Nachteile:

  • Gefahr der Vermittlung zu teurer Darlehen
  • Mögliche Kosten für die Kreditvermittlung
  • Zweifelhafte Angebote sind nicht immer sofort zu erkennen
  • Gefahr der Vermittlung überteuerter Darlehen

Da zahlreiche Vermittler gute Kontakte zu weniger bekannten Geldinstituten besitzen, besteht die große Wahrscheinlichkeit, günstiger Konditionen für Abzahlungsdarlehen auszuhandeln. Dabei ist es ohne weiteres möglich, auch über schwierige Fälle zu verhandeln. Bei kleinen Banken findet die Prüfung der Bonität eines Antragstellers noch weitgehend manuell statt, sodass der Vermittler zum Beispiel einen ungünstigen Schufa-Eintrag glaubhaft begründen kann. Auf diese Weise fällt so ein Eintrag bei der Bonitätsüberprüfung nicht so sehr ins Gewicht wie bei einer Großbank, bei der ein solcher Ablauf fast ausschließlich computergesteuert über die Bühne geht. Würde man einen solchen Antrag auf ein Darlehen zu Abzahlungsdarlehen an eine normale Bank richten, würde dies mit fast hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.

Online-Kreditvermittler sind Maxda und Bon-Kredit die bekanntesten. Beide gelten als seriöse und vertrauenswürdige Anbieter und verfügen auf ihrem Gebiet über jahrelange Berufserfahrung. Kosten entstehen für die Vermittlung weder bei Maxda noch bei Bon-Kredit. Diese beiden Kreditvermittler haben sich insbesondere auf Themen wie Abzahlungsdarlehen fokussiert.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

So erkennen Sie seriöse und unseriöse Kreditvermittler

Ist ein Vermittler seriös, hat er echtes Interesse daran, Ihnen bei der Beschaffung eines Kredits für ein Abzahlungsdarlehen wertvolle Hilfestellung zu geben. Der Vermittler verlangt von Ihnen auch keine Provision, da er diese von der Bank erhält.

Für seriöse Kreditvermittler gilt:

  • Sie bekommen konkrete Auskünfte zu Soll- und Effektivzinsen, Laufzeiten sowie Kreditsumme
  • Sie zahlen keine Gebühren für die Beschaffung eines Darlehens
  • Der Vermittler hat eine Internetseite einschließlich Impressum, Anschriftt und Kontaktmöglichkeiten
  • Bei einem Testanruf ist das Büro de facto zu erreichen und die Mitarbeiter erwecken einen seriösen Eindruck

Daran erkennen Sie einen unseriösen Vermittler

  • Nachnahmeversand der Schriftstücke
  • Vorschlag einer Finanzsanierung
  • Unaufgeforderter Hausbesuch
  • Zahlung einer Gebühr bereits für das Beratungsgespräch und unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags
  • Man verspricht Ihnen eine Kreditzusage zu 100 Prozent
  • Geforderter Abschluss einer Versicherung in Verbindung mit der Finanzierung
  • Berechnung von Nebenkosten oder Spesen
  • Sie werden zur Unterschrift des Vermittlungsvertrags gedrängt

Die Vorzüge von ausländischen Banken bei Abzahlungsdarlehen

Ob für einen neuen PKW, eine große Reise, ein neues Handy oder das Startkapital für den Aufbau einer eigenen Existenz – Kredite ausländischer Kreditinstitute sind schon lange keine Finanzierungsmöglichkeit mehr, vor der man sich scheuen muss. Zusammen mit dem herkömmlichen Weg zur Hausbank an der Ecke haben Kunden heutzutage auch die Option, per Internet Darlehen von ausländischen Instituten aufzunehmen. Sich für ein Geldinstitut im Ausland zu entscheiden hat den großen Vorteil, dass dort die Richtlinien für die Kreditvergabe bedeutend einfacher sind als bei Banken in Deutschland. Bei Abzahlungsdarlehen wiegen infolgedessen eine ungünstige Bonität respektive ein negativer Eintrag in der Schufa nicht so schwer. Es sind im Allgemeinen Schweizer Banken, die Darlehen finanzieren, welche per Internet vermittelt werden. Diese Tatsache ist hauptsächlich für diejenigen Verbraucher interessant, die besonders rasch eine Finanzspritze benötigen und von deutschen Banken bereits abgelehnt worden sind. Dazu zählen z. B. Selbstständige, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitnehmer in der Probezeit oder Arbeitslose. In Bezug auf Abzahlungsdarlehen haben es besonders diese Menschen schwer, ein Darlehen zu bekommen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Was ein Schweizer Kredit für Vorzüge hat

Privatpersonen, welche einen Kredit benötigen, da sie sich in einer angespannten finanziellen Situation befinden, haben es oftmals alles andere als leicht. Mit schlechter Bonität bzw. Schulden verringert sich die Chance auf eine Finanzierung bedeutend. Als letzte Möglichkeit würde sich in solchen Fällen ein Schweizer Kredit anbieten. Darunter ist ein Darlehen zu verstehen, welchen ein Schweizer Geldinstitut bewilligt. Da solche Institute keine Schufa-Abfragen vornehmen, spielt dieser Hinderungsgrund bei der Kreditvergabe keine Rolle. Im Hinblick auf das Thema Abzahlungsdarlehen kann man diese Tatsache nahezu als ideal bezeichnen.

Natürlich können Sie auch bei Schweizer Finanzdienstleistern ohne Bonitätsprüfung sowie diversen Sicherheiten und Einkommensnachweisen kein Darlehen erhalten. Sollte Ihr einziges Problem ein Eintrag in der Schufa sein, wobei Ihre Bonität hingegen soweit in Ordnung ist, wäre der Schweizer Kredit für Abzahlungsdarlehen eine realistische Option.

Welche Punkte sind in Bezug auf Abzahlungsdarlehen zu berücksichtigen?

Wichtig ist hauptsächlich. dass die Darlehensrückzahlung in möglichst kleinen monatlichen Beträgen erfolgen kann. Sie sollten sich nur so viel zumuten, wie Sie auch de facto tragen können. Das Wichtigste einer guten Finanzierung sind gute Konditionen sowie günstige Zinsen. Das Darlehen sollte obendrein möglichst anpassungsfähig sein. Kostenfreie Sondertilgungen gehören ebenso dazu wie Ratenpausen für einen oder mehrere Monate. Eine tragfähige Finanzierung zum Thema Abzahlungsdarlehen sollte dies alles enthalten.

Beachten Sie jedoch ein paar Dinge, damit Ihrer Finanzierung als Rentner, Selbstständiger, Student, Arbeitnehmer, Arbeitsloser oder Azubi keine Hindernisse im Weg liegen:

1. Den Kreditbetrag nur so hoch festsetzen, wie unbedingt notwendig

Im Grunde gilt: In Bezug auf das Thema Abzahlungsdarlehen sollten die erforderlichen Mittel von Beginn an möglichst präzise eingeschätzt werden. Wer ein solches Vorhaben plant, muss unbedingt vorab eine Aufstellung sämtlicher Ausgaben machen, um immer einen Überblick über seine Finanzen zu haben. Einen kleinen Puffer mit zu berücksichtigen, wäre bestimmt nicht verkehrt. Allerdings würde ein zu großes Polster die Verbindlichkeiten unverhältnismäßig in die Höhe treiben. Der benötigte Kredit sollte den festgesetzten Rahmen nach Möglichkeit nicht übersteigen. Der bessere Weg besteht darin, einen Ausgleich des zu knapp bemessenen Bedarfs mittels einer Anschlussfinanzierung in Form einer Folge- oder Aufstockungsfinanzierung zu schaffen.

2. Errichten Sie eine Struktur Ihrer Finanzen

An erster Stelle bei einem Projekt steht, dass man seine finanzielle Situation realistisch einschätzt und dann die Höhe der Kreditsumme berechnet. Das gilt nicht im Endeffekt auch für das Thema Abzahlungsdarlehen. Eine genauer Wochenplan aller Ausgaben kann hier beispielsweise eine Hilfe sein: Wie viel Geld wird jeden Tag genau für was ausgegeben? Damit keine versteckten Kostenpunkte übersehen werden, sollten auch kleine Ausgaben, wie beispielsweise der Frühstückskaffee beim Bäcker oder das Feierabendbier in der Kneipe berücksichtigt werden. So eine Kostenaufstellung hilft auf der einen Seite, die bestmögliche Darlehensrate richtig einzuschätzen und zum anderen kann man damit sehr gut feststellen, wo gegebenenfalls noch Sparpotential besteht.

3. Sorgfältig, ehrlich und genau sein

Bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation gilt es, ehrlich, genau und sorgfältig zu sein – Seien Sie, was das Thema Abzahlungsdarlehen betrifft, bei sämtlichen Angaben zu Ihrer Bonität sowie zur eigenen finanziellen Situation korrekt, ehrlich und sorgfältig. benötigten Nachweise und Unterlagen komplett zusammen. Allein so lässt sich ein seriöses, exaktes Bild Ihrer Finanzen zeichnen, was sich ohne Zweifel positiv auf die Chancen für einen Sofortkredit oder Eilkredit auswirkt.

Schlusswort zu Abzahlungsdarlehen

Sofern Sie die aufgeführten Tipps beherzigen und als verlässlicher Vertragspartner auftreten, dürfte Ihrem Wunsch nach Abzahlungsdarlehen an und für sich nichts mehr im Wege stehen.

- Anzeige -
Zur Kreditanfrage »

 

Leserstimmen

[wpexitpage]